+49 (0) 2821 7116255 renate@zuwortkommen.de

Zu

wort

kommen

… im Museum

KUNST kommt zu WORT – Kunstausstellung und Schreibwerkstatt lassen sich faszinierend verbinden. Im Schreiben eröffnen sich neue, überraschende Perspektiven und Kunstwerke.

In einigen Museen der Region und in etlichen Ausstellungen habe ich meinen Schreibtisch bereits aufgestellt. Ob im Museum Haus Koekkoek, im Museum Schloss Moyland, im Museum der Stadt Goch, im Museum Kalkar… immer entstehen Texte mit ganz unterschiedlichen Ansichten.

Angeregt durch die Werke der jeweiligen Ausstellung mit ihren überraschenden Bildfindungen kannst du mit unterschiedlichen Textforme experimentieren und deine eigenen Worte dazu finden. Ob Skulpturen, Fotografien, Gemälde, Zeichnungen, Videos – sie alle verstören, betören, beschwören und bringen deine Gedanken auf erfrischende Weise in Bewegung.

Aus diesen Gründen lade ich dich besonders gern zum Schreiben ins Museum ein. Auf Hockern und mit Klemmbrettern entdecken wir Ausstellungen mal ganz anders. Komm gern mit und lass dich zu besonderen Texten hinreißen.

Kreatives Schreiben im Museum – warum?

Du wirst von mir und meinen Schreibimpulsen ermutigt, deine ganz eigenen Blicke auf Kunst zu werfen und zu formulieren. Dabei kann sich sogar die Bewertung eines Künstlers oder einer Künstlerin radikal verändern, wie das Beispiel des folgenden Textes einer Teilnehmerin eindrucksvoll zeigt:

Kontakt aufnehmen

1 + 2 =

zuWORTkommen | Renate Schmitz-Gebel
Binnenfeld 1 | 47533 Kleve
M: +49 (0) 163 379 8363
E: renate@zuwortkommen.de