+49 (0) 2821 7116255 renate@zuwortkommen.de

zu

wort

kommen

… für Frauen aus aller Welt

An Renates Schreibtisch können Frauen, für die Deutsch ihre zweite oder dritte Sprache ist, spielerisch leicht einen neuen Zugang zur deutschen Sprache finden – abseits vom üblichen Deutschunterricht. Hier kommen auch die Familiensprachen ins Spiel und machen neugierig auf die Klänge von Sprachen aus aller Welt.

Ein Sprach-Freude-Projekt zur Nachahmung empfohlen

2017 habe ich zusammen mit Elke Niedenführ mit der Wunsch-Buch-Werkstatt ein ganz besonderes Konzept zur Persönlichkeitsentwicklung und Sprachstärkung für Frauen mit Flucht- und Zuwanderungserfahrung erdacht und erprobt, das in dieser Form einmalig ist. Es fand statt in Kooperation Frauenberatungsstelle des Kreises Kleve mit Sitz in Goch ImPuls. Jede Frau erstellte ihr eigenes Wunsch-Buch mit ihren ganz persönlichen Ideen, Gedanken, Bildern und Wünschen. Alle waren am Ende sehr stolz auf ihre Ergebnisse. In einem großen Dokumentationsbuch kann man anhand von vielen Fotos sehen, was die beteiligten Frauen bei den insgesamt 10 Treffen der Wunsch-Buch-Werkstatt aus Wörtern und Bildern gestalteten und wie viel Freude sie dabei hatten.

Ein Sprach-Freude-Projekt zur Nachahmung empfohlen

2017 habe ich zusammen mit Elke Niedenführ mit der Wunsch-Buch-Werkstatt ein ganz besonderes Konzept zur Persönlichkeitsentwicklung und Sprachstärkung für Frauen mit Flucht- und Zuwanderungserfahrung erdacht und erprobt, das in dieser Form einmalig ist. Es fand statt in Kooperation Frauenberatungsstelle des Kreises Kleve mit Sitz in Goch ImPuls. Jede Frau erstellte ihr eigenes Wunsch-Buch mit ihren ganz persönlichen Ideen, Gedanken, Bildern und Wünschen. Alle waren am Ende sehr stolz auf ihre Ergebnisse. In einem großen Dokumentationsbuch kann man anhand von vielen Fotos sehen, was die beteiligten Frauen bei den insgesamt 10 Treffen der Wunsch-Buch-Werkstatt aus Wörtern und Bildern gestalteten und wie viel Freude sie dabei hatten.

Wunschbuchwerkstatt und Erzählcafé bisher nur in Goch – das kann sich ändern!

In Zusammenarbeit mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Goch, Monika Risse biete ich seit 2022 Erzählnachmittage für Frauen aus aller Welt zu den verschiedensten Themen an, die von Hobbies, Heimat, Glück bis zu Freundschaft und Blumen reichen. Frauen, die aus Afghanistan, Syrien, Iran, Bulgarien, Ukraine, Türkei und vielen anderen Ländern kommen und jetzt in Goch wohnen, lernen sich hier kennen. Bei Tee und Gebäck tauschen sie Wörter aus den verschiedensten Sprachen aus, entdecken Unterschiede und Gemeinsamkeiten und treffen sich im Ausprobieren der deutschen Sprache. Oft sind Bilder die Brücke, sie werden ausgeschnitten, aufgeklebt, mit den passenden Wörtern ergänzt. Jede Frau traut sich am gemeinsamen Tisch zu sprechen und mit deutschen und anderen Wörtern zu experimentieren. Die Frauen entdecken quasi nebenbei Wörter wie Schmetterling oder Auberginen-Auflauf, einfach köstlich!

Wenn du jemanden kennst oder selbst Interesse hast an der gemütlichen internationalen Runde teilzunehmen, melde dich bei mir – ich freue mich auf dich und weitere Frauen aus aller Welt!

Für die nächsten Termine schaue bitte unter Aktuelles nach.

Vielleicht bis bald

Renate

Kontakt aufnehmen

10 + 13 =

zuWORTkommen | Renate Schmitz-Gebel
Binnenfeld 1 | 47533 Kleve
M: +49 (0) 163 379 8363
E: renate@zuwortkommen.de