+49 (0) 2821 7116255 renate@zuwortkommen.de

Zu

wort

kommen

… im grünen

Frische Luft, vergnügtes Hüpfen über Gras, achtsames Berühren von Bäumen, waches Wahrnehmen von Farben und Geräuschen im Garten – Schreiben im Grünen macht besonders glücklich.

Hier kannst du neue Erfahrung von Wald, Wiese und Garten machen und gemeinsames Schreiben mit anderen in vollen Zügen genießen.

Das Gehirn wird durchgepustet, Worte fliegen dir zu. Draußen lässt es sich besonders gut schreiben. Hier entstehen fantasievolle Wesen, hier spielen sich ungewönliche Geschichten ab.

Wir sitzen gemeinsam draußen auf Stühlen und an Tischen, auf einer Bank, auf einer Decke, auf Holzkisten… statt. Wenn alle ein Klemmbrett mit Stift und Papier haben, ist das Schreiben ohne Probleme überall möglich. Nur regnen sollte es nicht, denn sonst verwischt die Schrift. Alles andere ist machbar.

Wir können auch in einem Stadtpark schreiben, in einem Tiergarten, in einem Museumsgarten … Der Fantasie sind bei der Wahl von Frischluft-Orten keine Grenzen gesetzt.
Ich habe da noch einige Ideen … Und wenn du einen schönen Ort zum Schreiben kennst, melde dich gern mit Vorschlägen und Wünschen.

Du interessiert dich für richtig viel Grün? Dann lege ich dir zwei Bildungsurlaubsangebote 2024 mit Rita Hübers und mir als Referentinnen ans Herz:

01.07.2024 bis 05.07.2024
Mit WALD- und WORTbaden zu mehr Partizipation bei der Zukunftsgestaltung
Im Bereich Politische Bildung
Wasserburg Rindern Katholisches Bildungszentrum, Wasserburgallee 120, 47533 Kleve

09.09.2024 bis 13.09.2024
Mit WALD- und WORTbaden der Gelassenheit auf der Spur
Im Bereich Persönlichkeitsentwicklung
Katholische Landvolkshochschule „Schorlemer Alst“ Freckenhorst, Am Hagen 1, 48231 Warendorf

Rita und ich freuen uns schon riesig auf das neue Abenteuer und haben dazu einiges im Gepäck.

Kontakt aufnehmen

5 + 6 =

zuWORTkommen | Renate Schmitz-Gebel
Binnenfeld 1 | 47533 Kleve
M: +49 (0) 163 379 8363
E: renate@zuwortkommen.de